Meine 16 bereisten Länder und ihre einzigartigen Städte Teil 1

Um viele Erinnerungen wieder hervorzuheben und auch nützliche Tipps zu geben, schreibe ich euch alle Länder und Städte auf, die ich bis jetzt bereist habe. Da es ziemlich viel wird, ist das der erste Teil

Kontinent: Afrika

Ägypten, Afrika
(seit 1953 die arabische Republik Ägypten mit 97 Millionen Einwohnern)

Hurghada: Leider haben wir von der Kultur und Landschaft nichts mitbekommen. Zu dem Zeitpunkt, als wir vor Ort waren, gab es einen Anschlag in Kairo und irgendwo in Tunesien, weshalb wir uns nicht aus dem Hotel getraut haben. Ich hab immer davon geträumt, eines Tages die Pyramiden zu besichtigen, aber kann es mir derzeit nicht vorstellen.

Aus dem Flugzeug war die Sicht auf jeden Fall überwältigend

Immerhin war die Hotelanlage groß genug, um sich zu beschäftigen. Tennis konnte man auch spielen 🙂

Am liebsten wäre ich mit einem Fallschirm runtergesprungen

Der Weg zum Hotel war so verlassen, dass einzige was man gesehen hat, waren Männer mit Maschinengewehren.

Kontinent: Nordamerika

USA, Nordamerika
(Die Vereinigte Staaten von Amerika sind eine föderale Republik. Rund 328 Millionen Einwohner verteilt auf 50 Bundesstaaten)

(Meine Kurzfassung in Stichpunkten)

Alabama = Der schönste Sonnenuntergang
Arkansas = Schöne Landschaft, besonders der Hot-Springs-Nationalpark
Colorado = wer Männer in Holzfällerhemden mag, sollte dorthin 😉 Die Berge dort sind unglaublich, prädestiniert zum Skifahren
Florida = Wer dort ist ,sollte unbedingt zum Crystal River. Wenn ihr durch die Everglades wollt, dann empfehle ich euch den Collier Seminole State Park. Falls ihr die Natur mögt und keine Angst vor wilden Tieren habt, lohnt es sich.
Georgia = Unbedingt nach Savannah fahren, eine tolle Stadt mit Charme (evtl. auch die Geistertour mitmachen).
Kalifornien = San Francisco ist ein MUSS! Die Landschaft von Paso Robles nähe Morro Bay ist atemberaubend. Wir wollten bewusst nicht nach L.A weil wir schon viel Negatives darüber gehört haben. Kalifornien ist einfach unfassbar gross und ich werde auch irgendwann San Diego von der Liste haken.
Kansas = Auf jeden Fall durch die Prärie reiten, ein unvergessliches Erlebnis. Passt aber auf die Tornado- Saison auf (März- Juli). Ich hatte nochmal Glück gehabt, ich habe einen am Himmel gesehen.
Kentucky = Besucht dort die Mammoth Caves, lohnt sich!
Louisiana = New Orleans (French Quarter) bei Nacht. Es ist immer was los auf den Strassen. Das beste Eis der Welt gibt es im Central Business  District (Girod St)
Maryland = Fand ich nicht überzeugend, daher sind wir nur durchgefahren
Mississippi = Mein Fav State. Geheimtipp: fahrt den Long Beach entlang bis Oceans Springs. Eine Kleinstadt mit wie man es aus Gilmore Girls kennt.
Nevada = Natürlich Las Vegas
New Jersey = Da New York direkt neben New Jersey liegt, würde ich jedes Mal nach New York. Zwar hatte ich dort zweimal ein Hotelzimmer, bin jedoch immer nach Manhatten rübergefahren.
New York = Ich liebe NEW York und ich liebe Manhatten. Schaut einfach auf meinen Blogbeitrag zu New York.
North Carolina = Dort wohnen Bekannte von mir, die ich in den USA kennengelernt habe. Wer auf Filme steht, sollte nach Ashville (Henry River) dort wurden die ,,Hunger Games“ gedreht.
Pennsylvania = Nur durchgefahren, hat mich leider nicht beeindruckt
South Carolina = Im Nationalpark Hardeeville findet man seine innere Ruhe. Abends hinfahren zum Sonnenuntergang und einfach der Natur hingeben!
Tennessee = Ich war in meinem Leben noch nie so überwältigt von der Natur. Unbedingt zu den Great Smokie Mountains fahren. Wenn man früh aufstehst sieht man Bären, Vögel, Schlangen, Rehe, Füchse usw.
Texas = Den River Walk in San Antonia kann ich empfehlen!!
Virginia = Auch eine tolle Landschaft

NEW YORK, NEW YORK, ich liebe dich

Die strecke von Morro Bay nach Paso Robles

Savannah National Wildlife Refuge

French Quarter in New Orleans

Kontinent: Europa

Deutschland, Europa 
(Deutschland ist eine Demokratische Republik mit 83 Millionen Einwohnern aufgeteilt auf 16 Bundesländern)

Berlin: Ich liebe Berlin um feiern zu gehen! Viele gute Clubs in denen Electro gespielt wird. Tagsüber kann man sich im Scheunenviertel die Zeit vertreiben
Dortmund: Meine Heimat. Wir haben ein tolles Stadion, einen wunderschönen Park, Theater sowie das berühmte Konzerthaus und viele gute Biersorten 😉
Düsseldorf: An Düsseldorf liebe ich die Altstadt und den Medienhafen
Frankfurt: Das bekannte Bankenviertel und die Skyline
Hamburg: Tolle Architektur und eine unglaublich spannende und aufregende Stadt. St. Pauli, Skyline Bar 20Up oder das Alster Cliff sind einen Besuch wert.
Köln: Köln hat eine tolle Innenstadt in der sich auch direkt der Dom befindet.
München: Nicht nur das Oktoberfest sollte man erlebt haben. München ist eine wunderschöne Stadt mit vielen Facetten. Probiert auf jeden Fall den Kaiserschmarren dort
Stuttgart: Ich liebe die Weinregionen Rund um Stuttgart.


Deutsche Inseln:

Sylt: Sylt ist so schön! Ihr könnt euch überzeugen, klickt einfach hier dann kommt ihr auf meinen Sylt- Beitrag 🙂

Die Elbphilharmonie in Hamburg

Das Scheunenviertel in Berlin

Der Marienplatz in München

Der Medienhafen in Düsseldorf. Ich liebe diesen Ort!

Spanien, Europa
(Spanien ein sozialer und demokratischer Rechtsstaat mit 47 Millionen Einwohnern)

Altea: Wer schmale Gassen mit vielen Boutiquen und Cafés mag, wird diesen Ort lieben. Ein Ort mit Charme und toller Architektur. Selbst die Promenade am Meer ist sehenswert.
Barcelona: Eine vielseitige Großstadt, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll. Meer, Hafen und Stadt alles beieinander. Begeistert war ich übrigens vom Park Güell.
Denia: Wir waren bisher zweimal dort. Warum Denia? Denia hat eine schöne Altstadt in der es traditionelle Tapas gibt. Der Hafen liegt zentral im Ortskern. Ein unvergessliches Erlebnis, war die Katamarantour bei Sonnenuntergang.
Empuriabrava: Wir sind mit dem Fahrrad rumgeradelt und haben Villen bestaunt 😀 Schöne Fahrradstrecken gibt es dort auf jeden Fall.
Valencia: Eine schöne Stadt zum Shoppen. Hier lohnen sich die Nebenstraßen, dort befinden sich schöne Cafés.


Kanarische Inseln:

Gran Canaria: Ich war damals zum feiern dort, was man da ganz gut kann 😀 Total fasziniert war ich allerdings von der Dünenlandschaft, wie in der Sahara.


Balearische Inseln:

Mallorca: Ich war unglaublich oft auf dieser Insel und habe dazu auch einen separaten Mallorca-Beitrag geschrieben. Kurz gefasst: traumhafte Strände, leckeres Essen und wunderschöne Orte.

Schönes Café in Denia 

Eine Straße mit vielen Bars und Restaurants in Denia

Schmale Gasse in Barcelona

England, Europa
(Das Vereinigte Königreich hat 55 Millionen Einwohner und ist die drittgrößte Stadt in Europa)

London: Wie man weiß ist London sauteuer, weshalb wir auch nach einer günstigen Unterkunft im Stadtkern geschaut haben. Zum Glück wohnte ein Kumpel von meinem Freund im wunderschönen Westminster- Paddington. Ich habe mich direkt in die Hausarchitektur verliebt. Die Anbindungen mit Bus & Bahn sind ausgezeichnet. Dennoch sind wir auch ein paarmal Taxi gefahren (war gar nicht soo teuer :-P). Sehenswert sind auf jeden Fall, Notting Hill, Portobello Markt und Covent Garden. Natürlich auch die Sehenswürdigkeiten wie die London Bridge, aber da empfehle ich mit dem Boot über die Themse zu fahren.

Paddington

Tower Bridge

Die Strasse in der wir die Wohnung hatten

…und ein klassisches Touristenbild

Frankreich, Europa
(ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat mit 66 Millionen Einwohnern)

Paris: Da meine Cousine dort gewohnt hat, hat sie uns viele Ecken in Paris gezeigt. Wir waren über Weihnachten in Paris und es war alles so wundervoll beleuchtet. Ich war überwältigt vom Lafayette, weil in der Mitte des Kaufhauses ein riesiger Chanel Tannenbaum stand. Verliebt habe ich mich aber in die Basilika Sacré-Cœur. Ihr werdet zudem auch ganz viel Straßenkunst und Maler sehen. Paris hat so viele tolle Sehenswürdigkeiten. Geht unbedingt auf den Hügel ,,Montmartre“ da ist das Künstlerviertel.

Leider bin ich bis jetzt nur in Paris gewesen. Wenn wir mit dem Auto nach Spanien gefahren sind, haben wir oft in Frankreich z.B in Perpignan angehalten.

Der Weihnachtsbaum im Lafayette

Klassisch vor dem Eifelturm

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.