Perfekte Hundeausstattung für unseren Rhodesian Ridgeback

Ob kalt, warm, regnerisch oder nebelig. Unser Rhodesian Ridgeback ist richtig ausgestattet bei jedem Wetter

Vorab: Ich bin der Meinung, dass ein Hund im Haus kein Halsband tragen sollte oder wie würdet ihr euch fühlen Nachts eine enge Kette zu tragen?!

Da ich total auf Halsbänder und Leinen stehe (bei meinem Hund versteht sich 😛 ), ist er in jeder Situation bestens ausgerüstet.

Nero mit Mantel auf Sylt

Nero mit Mantel auf Sylt

Da es im Winter kalt ist, trägt Nero oft einen Mantel. Rhodesian Ridgebacks haben keine Unterwolle und frieren daher schnell. Es kommt daher leider auch oft zu Erkältungen des Hundes. Der Mantel den Nero auf dem Bild trägt, ist außen aus Kunstleder und von innen gefüttert.

Wenn ich mit Nero zwischendurch mal raus gehe und er angeleint bleiben soll, nehme ich gerne ein normales Halsband aus Nylon mit Schnalle. Für einen Spaziergang ohne Leine finde ich es eher ungeeignet, da die Halsbänder schnell dreckig und Nass werden. Um Stockflecken zu vermeiden, sollte man diese sofort nach dem Spaziergang waschen und trocknen.

Deshalb benutze ich im Wald oder auf dem Feld gerne ein Wasserabweisendes Halsband, welches man ganz einfach abwaschen kann.

Für besondere Anlässe, haben wir für Nero ein Lederhalsband von Hunter (siehe Bild).

Wenn wir mit dem Auto fahren, wird Nero auf dem Hintersitz angeschnallt. Dafür gibt es extra einen kleinen Adapter für den Sicherheitsgurt (kostet ca. 6 Euro).

Wir bringen den Gurt nicht am Halsband an, da sich der Hund schon bei starker Bremsbetätigung strangulieren kann. Wir nehmen dafür ein einfaches Hundegeschirr von der Marke Hunter.

Mein absolutes Lieblingshalsband von Hunter.

Mein absolutes Lieblingshalsband von Hunter.

Warum ich die Marke Hunter bevorzuge

Zwar ist die Marke nicht ganz so günstig wie andere Marken, allerdings ist der Preis gerechtfertigt. Ich habe schon viele andere Halsbänder und Leinen für Nero gehabt, die nicht sofort kaputt gegangen sind, aber eben doch nicht so qualitativ hochwertig waren wie die Produkte von Hunter. Die Marke hat mich anfangs durch das tolle Design und die große Auswahl beeindruckt. Zudem wirkt das Logo sehr edel und wertig. Bei Hunter bekommt man so ziemlich alles, was das Hundeherz begehrt. Ob Halsbänder, Geschirre, Leinen, Spielzeuge, Näpfe oder Körbchen. Aber nicht nur das Hundeherz. Hunter bietet neben Hundeartikeln auch eine große Auswahl von Katzenartikeln, wie Kissen, Halsbänder und vieles mehr. Ihr könnt euch einfach selber überzeugen unter: Hunter.de

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.